Trolljentas Verden - Norwegenforum

Trolljentas Verden Teilnahmebedingungen Impressum TV Planer Chat Googlemap ME Norwegenlinks
Zurück   Trolljentas Verden - Norwegenforum > Arbeiten und Ausbildung in Norwegen > Schule, Berufsausbildung und Studium in Norwegen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 19.02.2012, 12:00
tyskmor tyskmor ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.12.2011
Beiträge: 215
tyskmor hat noch keine Bewertung erhalten
Standard fachabitur?

Gibt es in Norwegen auch das sogenannte fachabitur, oder ist das dann nur gleich zu setzen mit einem realschulabschluss?

habe dazu keine infos gefunden, nur zum allgemeinen abitur.

lg tyskmor
__________________
the question is not who will let me, its who will stop me!
(ayn rand)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.02.2012, 13:00
Benutzerbild von Christiane
Christiane Christiane ist offline
Meistens ganz entspannt
 
Registriert seit: 20.05.2007
Ort: Søgne
Beiträge: 1.844
Christiane hat noch keine Bewertung erhalten
Standard

http://www.nyinorge.no/no/Ny-i-Norge...Skolesystemet/

http://www.nokut.no/Utenlandsk-utdanning/
__________________
“Do not look back in anger, or forward in fear, but around in awareness.” – James Thurber
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.03.2012, 22:42
Wick1e Wick1e ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.01.2008
Beiträge: 375
Wick1e hat noch keine Bewertung erhalten
Standard

Ich habe das Fachabitur aus D/BY (allg. Fachhochschulreife).

Ich musste einige Faecher (Geschichte, Sozialkunde und Norwegisch) in N nachholen um die normale norw. Hochschulreife (gen. studiekompetanse) zu erlangen.


Realschulen gibts es in N nicht mehr.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.03.2012, 22:48
the-sun
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich habe dagegen allgemeine Fachhochschulreife aus Niedersachsen und damit studiekompetanse erhalten an der UiA.

@Wickie: Ja, was denn nun, entweder hast du eine allgemeine Fachhochschulreife oder du hast ein Fachabitur - also eine fachgebundene Fachhochschulreife.

Und gleich mal zur Begriffklärung:
allgem. Fachhochschulreife enthält mind. 4 oder 5 Std. Englisch, Deutsch und Mathe die Woche, egal auf welcher Fachoberschule man ist (Soziales, Gestaltung, Technik usw.).

Ein reines Fachabitur hat dies nicht, weswegen man damit eben auch fachgebunden ist. Man also z.B. mit einem Fachabi von FO Soziales nicht Technik studieren darf.

Lg, Britta - deren Wissensstand alleredings auch nicht der aktuellste ist, aber ich vermute mal, wie hier drinneen haben nicht erst letztes Jahr die Schule beendet
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.03.2012, 10:53
tyskmor tyskmor ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.12.2011
Beiträge: 215
tyskmor hat noch keine Bewertung erhalten
Standard

also ich habe ein fachabitur, welches man bekommt wen man die 12 klasse vollendet hat und danach eine ausbildung gemacht hat.


aber fachgebunden ist dies nicht, steht zumindest nicht auf meinem abschlusszeugnis, kann man damit nun studieren oder nicht?
lg tyskmor
__________________
the question is not who will let me, its who will stop me!
(ayn rand)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 30.05.2012, 15:14
Trolluniverse Trolluniverse ist offline
neu dabei
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: Panama
Beiträge: 6
Trolluniverse hat noch keine Bewertung erhalten
Standard

Zitat:
Zitat von tyskmor Beitrag anzeigen
also ich habe ein fachabitur, welches man bekommt wen man die 12 klasse vollendet hat und danach eine ausbildung gemacht hat.


aber fachgebunden ist dies nicht, steht zumindest nicht auf meinem abschlusszeugnis, kann man damit nun studieren oder nicht?
lg tyskmor
Fachabitur in D ist nicht fachgebunden! und eine Ausbildung ist auch irrelevant fürs Fachabi...

doch mich würde das auch mal interessieren ob man die Möglichkeit hat damit zu studieren..?!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 31.05.2012, 07:34
Benutzerbild von martihon
martihon martihon ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.03.2011
Ort: Oslo / Grünerløkka
Beiträge: 305
martihon hat noch keine Bewertung erhalten
Standard

Natürlich kann man mit Fachabitur studieren (nur nicht an der Uni), allerdings kenne ich es nur fachgebunden:

- Ein Freund von mir war auf dem technischen Zweig einer FOS --> Studium Versorgungstechnik (Dipl. Ing. FH)

- Meine Freundin war auf einer Wirtschafts-FOS --> Studium Betriebswirtschafts (FH)

Steht auch hier so:
http://de.wikipedia.org/wiki/Abitur
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 03.06.2012, 08:25
tyskmor tyskmor ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.12.2011
Beiträge: 215
tyskmor hat noch keine Bewertung erhalten
Standard

ja hier könnte ich auch studieren, an einer fachhoschschule, und nach ein paar semestern an die uni wechseln.

aber kann ich in norwegen studieren, oder muss ich was nacholen, ich habe 12,5 jahre inklusive oberstufe gemacht, musste dann aber abbrechen, wegen schwangerschaft bzw geburt.
also mir fehlte die abiprüfung

anschließend habe ich eine betriebliche ausbildung gemacht und nun die fachhochschulreife, da steht aber nichts von fachgebunden drauf.

lg tyskmor
__________________
the question is not who will let me, its who will stop me!
(ayn rand)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 05.06.2012, 09:09
Benutzerbild von gutemina
gutemina gutemina ist offline
Markanabo
 
Registriert seit: 09.04.2006
Ort: Oslo
Beiträge: 2.012
gutemina hat noch keine Bewertung erhalten
Standard

Zitat:
Zitat von tyskmor Beitrag anzeigen
ja hier könnte ich auch studieren, an einer fachhoschschule, und nach ein paar semestern an die uni wechseln.

aber kann ich in norwegen studieren, oder muss ich was nacholen, ich habe 12,5 jahre inklusive oberstufe gemacht, musste dann aber abbrechen, wegen schwangerschaft bzw geburt.
also mir fehlte die abiprüfung

anschließend habe ich eine betriebliche ausbildung gemacht und nun die fachhochschulreife, da steht aber nichts von fachgebunden drauf.

lg tyskmor
Wenn du in dem Fachbereich in dem du studieren willst eine Ausbildung hast, dann wird das als Realkometenz anerkannt und dann kannst Du studieren, auch an der Uni. Wenn Du was ganz anderes gemacht hast als du studieren willst, dann wird es nix.
__________________
Being in power is like being a lady. If you have to name it
you aren't!
- Margret Thatcher -
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 18.11.2012, 12:24
shaktimaan shaktimaan ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.01.2010
Ort: Lofoten
Beiträge: 121
shaktimaan hat noch keine Bewertung erhalten
Standard Anerkennung von Ausbildung und Fachhochschulreife

Hy Gutemina,

Zitat:
Zitat von gutemina Beitrag anzeigen
Wenn du in dem Fachbereich in dem du studieren willst eine Ausbildung hast, dann wird das als Realkometenz anerkannt und dann kannst Du studieren, auch an der Uni. Wenn Du was ganz anderes gemacht hast als du studieren willst, dann wird es nix.
Wer erkennt das bitte an?
Hast Du das hinter Dir? der Prozess interessiert mich...

Habe eine Ausbildung im nachrichtentechnischen Bereich, danach die Fachhochschulreife Nachrichtentechnik absolviert und will nun, auf dieser Grundlage eine Weiterbildung in Norwegen machen, als Grundlage für ein qualifizierteres Gehalt...

Mein Hilfsarbeiterlohn trotz vorhandener Ausbildung reicht mir nicht mehr aus...

Vielleicht wiederhole ich mich in verschiedenen Threads, aber ich finde immer noch keinen roten Faden...

Schönen Sonntag noch,

Shakti
Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   Trolljentas Verden - Norwegenforum > Arbeiten und Ausbildung in Norwegen > Schule, Berufsausbildung und Studium in Norwegen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:25 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.