Trolljentas Verden - Norwegenforum

Trolljentas Verden Teilnahmebedingungen Impressum TV Planer Chat Googlemap ME Norwegenlinks
Zurück   Trolljentas Verden - Norwegenforum > Leben in Norwegen, Alltag > Aufenthaltserlaubnis, Arbeitserlaubnis, Behörden

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 30.09.2009, 21:32
Björn Björn ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.05.2006
Ort: Oslo
Beiträge: 262
Björn hat noch keine Bewertung erhalten
Standard Neu: Keine Aufenthaltserlaubnis mehr für EU-Bürger notwendig

Ab morgen (01.10.2009) gilt in Norwegen ein neues Aufenthaltsrecht für EU/EØS-Bürger: Es ist keine Aufenthaltserlaubnis mehr erforderlich! Statt dessen muss man sich bei der Polizei registrieren lassen - und der ausgestellte "registreringsbevis" gilt dann unbegrenzt und muss nicht erneuert werden.
Mehr Infos hier: http://www.udi.no/templates/Page.aspx?id=10929
Das bedeutet: Deutsche in Norwegen benötigen in Zukunft weder Arbeitserlaubnis noch Aufenthaltserlaubnis. Und die wichtigste Änderung: Man muss nicht wie bisher alle 5 Jahre seinen Aufenthaltstitel verlängern, einmal registrieren und das wars... Damit setzt Norwegen eine EU-Vorschrift um, die innerhalb der EU bereits seit drei Jahren gilt.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.09.2009, 21:44
farikål farikål ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2006
Ort: Radøy, den grøne øya
Beiträge: 7.911
farikål hat noch keine Bewertung erhalten
Standard

Danke fuer den Tipp!

Das vereinfacht moeglicherweise doch einiges.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.09.2009, 22:08
Benutzerbild von Berit 68
Berit 68 Berit 68 ist offline
unerfahrener benutzer
 
Registriert seit: 09.03.2007
Ort: Oslo-område
Beiträge: 6.772
Berit 68 hat noch keine Bewertung erhalten
Berit 68 eine Nachricht über MSN schicken
Standard

ja vel.. hab ich doch glatt nix drueber gelesen oder gehørt ..danke
__________________
man muss die welt nicht verstehen, man muss sich nur drin zurechtfinden
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 30.09.2009, 22:16
elefant63 elefant63 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 27.11.2007
Beiträge: 3.653
elefant63 hat noch keine Bewertung erhalten
Standard

Zitat:
Zitat von farikål Beitrag anzeigen
Das vereinfacht moeglicherweise doch einiges.
zumindestet erst mal dies:
Zitat:
Man muss nicht wie bisher alle 5 Jahre seinen Aufenthaltstitel verlängern, einmal registrieren und das wars...
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 30.09.2009, 22:49
farikål farikål ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2006
Ort: Radøy, den grøne øya
Beiträge: 7.911
farikål hat noch keine Bewertung erhalten
Standard

Naja, warten wir mal auf den genauen Gesetzestext und, noch wichtiger, die Durchfuehrungsbestimmungen. Der Link verweist ja lediglich auf eine Pressemitteilung.

Auf den ersten Blick fallen mir zwei deutlich negative Veraenderungen auf, ich hoffe jedoch, dass die so nicht in den Bestimmungen zu finden sein werden. Denn von einer bin ich selbst betroffen.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 01.10.2009, 04:31
perlekjede perlekjede ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.08.2007
Beiträge: 480
perlekjede hat noch keine Bewertung erhalten
Standard

Zitat:
Zitat von farikål Beitrag anzeigen
..und, noch wichtiger, die Durchfuehrungsbestimmungen. Der Link verweist ja lediglich auf eine Pressemitteilung.
Die sind doch schon da. Liest du hier

http://www.udi.no/upload/Spraak/Tysk/faktaarkEUTysk.pdf
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 01.10.2009, 07:13
the-sun the-sun ist offline
Quilterin mit Stoffshop
 
Registriert seit: 10.06.2006
Ort: bei Kristiansand
Beiträge: 2.699
the-sun Daumen hoch!
the-sun eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von PeTra_in Tønsberg Beitrag anzeigen
Die sind doch schon da. Liest du hier

http://www.udi.no/upload/Spraak/Tysk/faktaarkEUTysk.pdf
Nein, das sind die 'alten' Bestimmungen, nicht die neuen.
Und da es sich um eine Übergangsphase bis zum 1.1.10 handelt, an dem dann das neue Ausländerrecht in Kraft tritt, dürfte es auch noch ein paar Monate dauern, bis die neuen Formulare da sind.

Ich sehe es durchaus kritisch, dass das UDI keine Zweifelsfälle mehr behandeln soll, sondern die Entscheidungsgewalt bei der Polizei liegt. Damit geht m.E. ein Teil Neutralität verloren.
Ausserdem wird schon heute genug Schindluder bei den Anträgen getrieben, wie soll denn das werden, wenn man nur noch registriert wird? Stichwort Menschenhandel und soziales Dumping.

Ich halte es da wie farikål, abwarten und das Ganze erstmal mit ner Portion Skepsis betrachten. :-)

Lg, Britta
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 01.10.2009, 07:21
farikål farikål ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2006
Ort: Radøy, den grøne øya
Beiträge: 7.911
farikål hat noch keine Bewertung erhalten
Standard

Zitat:
Zitat von PeTra_in Tønsberg Beitrag anzeigen
Die sind doch schon da. Liest du hier

http://www.udi.no/upload/Spraak/Tysk/faktaarkEUTysk.pdf
Kann es sein, dass du ueberhaupt keinen Plan davon hast, um was es hier geht?
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 01.10.2009, 07:50
Munin Munin ist offline
Vaktmester
 
Registriert seit: 22.05.2008
Ort: på bondelandet
Beiträge: 444
Munin hat noch keine Bewertung erhalten
Standard

Zitat:
Zitat von farikål Beitrag anzeigen
Naja, warten wir mal auf den genauen Gesetzestext und, noch wichtiger, die Durchfuehrungsbestimmungen. Der Link verweist ja lediglich auf eine Pressemitteilung.

Auf den ersten Blick fallen mir zwei deutlich negative Veraenderungen auf, ich hoffe jedoch, dass die so nicht in den Bestimmungen zu finden sein werden. Denn von einer bin ich selbst betroffen.
Du bist doch nicht etwa Rumäne oder Bulgare ???
__________________
Det er stor synd... å drepe en fager tanke.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 01.10.2009, 08:12
the-sun the-sun ist offline
Quilterin mit Stoffshop
 
Registriert seit: 10.06.2006
Ort: bei Kristiansand
Beiträge: 2.699
the-sun Daumen hoch!
the-sun eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Auf telefonische Anfrage als Arbeitgeber sagt das UDI übrigens, dass sich erstmal gar nix ändert, die Bedingungen die gleichen bleiben und die alle Formulare weiterhin gelten und auszufüllen sind.
Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   Trolljentas Verden - Norwegenforum > Leben in Norwegen, Alltag > Aufenthaltserlaubnis, Arbeitserlaubnis, Behörden

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:56 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.